[2020-02-12] Werden Pflanzen und Buschwerke im Februar geschnitten?

Welche Erfahrungen sammelt ihr bei den Gehölzschnitten im Dortmunder Althoffblock?
Birkentreiber
Beiträge: 6
Registriert: 21.07.2018, 19:00:48

[2020-02-12] Werden Pflanzen und Buschwerke im Februar geschnitten?

Beitrag von Birkentreiber »

In den vergangenen Jahren habe ich hier im Forum immer wieder von unangemessenen "Gartenarbeiten" im Althoffblock berichtet und mein Unverständnis darüber zum Ausdruck gebracht.

Manchmal habe ich den Eindruck, ich würde allein mit meiner Meinung sein. Vielleicht könnt Ihr liebe Leserinnen und Leser auch Eure Meinung dazu schreiben.

Ich habe immer wieder davon berichtet, dass die Büsche von einer Firma teilweise so kurz geschnitten wurden, so dass sie im Frühjahr nur noch kümmerliche Triebe bekamen. Auch einige andere Nachbarn beschweren sich über den, meiner Meinung nach, groben Unfug, den die Gartenarbeiter hinterlassen.

Dabei möchte ich insbesondere an die Gartenschnitte erinnern, bei denen keine Rücksicht auf Vogelbrut etc. genommen wurde.

Nun kommt es auch noch vor, dass eine Nachbarin nun auf die Idee gekommen ist, in mehreren Vorgärten noch einmal Schnitte an den Pflanzen vorzunehmen. Wir haben zurzeit Februar und in einigen Monaten wird es wieder Frühling sein. Warum werden jetzt Schnitte vorgenommen und dann noch in Gärten, die einem im Grunde genommen nichts angehen? Zuschnitte sind im Februar völlig unsinnig.

Liebe Nachbarn und liebe Gartenarbeiter, wir sehnen uns nach grünen Pflanzen. Warum zerstört ihr so viel davon?

Fremdes Zitat: "Solange Ihr an Euch selbst schneidet, solange werdet Ihr auch in der Natur sinnlos herum schneiden."

Möge der liebe Gott Gnade mit derjenigen oder demjenigen haben, die oder der eines Tages in unserem Vorgarten unaufgefordert schneiden möchte.

Euer Birkentreiber.

2020-02-12_3.jpg
2020-02-12_2.jpg
2020-02-12_1.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zuccerina
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2018, 17:34:33

Re: [2020-02-12] Werden Pflanzen und Buschwerke im Februar geschnitten?

Beitrag von zuccerina »

Aus lauter Langeweile wird wahllos herum geschnippelt ohne das geringste Wissen.

Schnitttermin für alle Hortensien ist Ende Februar. Nicht Anfang Februar und nicht bis auf den Stock(Wurzel)
Bei Bauern-Hortensien nur alte Blüten und erfrorene Triebe entfernen.
Immer dicht oberhalb des ersten grünen Knospenpaars schneiden.
Bei Rispen- und Ballhortensien alte Blütentriebe auf ein bis zwei Knospenpaare stutzen.
Wann schneidet man Rosen? Im Frühjahr, wenn im Garten die Forsythien blühen – meist Ende März bis Anfang April –, ist die beste Zeit für den Rosenschnitt.

Zurück zu „Gartenpflege in Vorgärten“